Ankündigungen

FAQ Ein Coronafall in der Schule - Was nun?

FAQ Ein Coronafall in der Schule - Was nun?

by Angela Severins -
Number of replies: 0

Liebe Eltern, 

an dieser Stelle sammeln wir fragen, die zur Quarantäne der Kinder gerne gestellt werden.

Welche Kinder müssen in Quarantäne?

Das entscheidet das Gesundheitsamt. Bei unserem ersten Fall waren es die Klasse des infizierten Kindes sowie die Kinder der OGS, da es hier vielfältige und nicht nachzuverfolgende Kontakte ohne Mundschutz und Abstand gab. Als sich entgegen der ersten Vermutungen auch Kontakte in der VHT ergaben, wurden auch diese Kinder vorsichtshalber miterfasst. Je nach dem konkreten Fall kann das Gesundheitsamt aber auch andere Kriterien anwenden.

Wie werde ich benachrichtigt?

Sie erhalten eine Benachrichtigung über die Telefonkette. Da sich bei der Weitergabe Fehler einschleichen können, sollten Sie danach unbedingt für die offizielle Mitteilung auf die Homepage moodle.gs-wankum.de schauen. Eine zusätzliche WhatsApp-Nachricht innerhalb der Klasse ist eine private Absprache, aber natürlich möglich.

Muss ich mein Kind abholen?

Wenn eine Quarantäne angeordnet ist, holen Sie Ihr eigenes Kind, keine Nachbarkinder, so schnell wie es Ihnen möglich ist, nach Hause. Bitte verzichten Sie auf einen Rückruf, dass es auch alleine gehen könnte. Unsere Telefonleitung muss frei bleiben für das Gesundheitsamt.

Warum werden Eltern zu unterschiedlichen Zeitpunkten benachrichtigt?

Damit keine Menschenansammlungen entstehen, versuchen wir die Abholtermine an der Schule zu staffeln.

Außerdem kann es geschehen, dass manche Kontaktmöglichkeiten sich nicht sofort abzeichnen.

Ist die Testung in der Schule verpflichtend?

Die Testung in der Schule ist ein wichtiges Angebot des Gesundheitsamtes. Je mehr Kinder getestet werden, umso eher können wir eine Verbreitung des Virus in der Schule unterbinden.

Gehören Testergebnisse in eine WhatsApp-Gruppe?

Durch das Mitteilen von Testergebnissen in WhatsApp-Gruppen kann sich ein gewisser Gruppendruck bilden. Schließlich möchte auch nicht jeder ein positives Ergebnisse öffentlich mitteilen, seine Krankheiten oder einen Kopflausbefall.

Verkürzt ein negativer Test die Quarantäne?

Nein, denn das Testergebnis stellt nur eine Momentaufnahme dar.

Welche Bestimmungen gelten für die Quarantäne?

Das Kind muss 14 Tagen zuhause bleiben, d.h. keinen Besuch bekommt, keine Angebote wie Musikunterricht oder Vereinssport. Es darf sich nicht außerhalb des eingezäunten eigenen Grundstücks aufhalten. Die Temperatur des Kindes muss täglich gemessen werden, bei Krankheitszeichen oder Unwohlsein muss man den Arzt anrufen (s. auch Informationsblatt des Gesundheitsamtes)!

Gibt es eine Notbetreuung?

Für Kinder in der Quarantäne gibt es keine Notbetreuung.

Und wenn ich weitere Fragen habe?

Erfahrungsgemäß stehen bei der ersten Meldung des Gesundheitsamtes an die Schule noch nicht alle Informationen zur Verfügung. In den ersten Stunden danach müssen dann Nachfragen des Gesundheitsamtes beantwortet, Listen erstellt, Kontakte nachverfolgt, Testungen geplant und vor allem die Kinder betreut werden. Bitte prüfen Sie die Dringlichkeit Ihrer Frage und warten Sie einen geeigneten späteren Moment ab.